Schriftenreihe Heft 05 - Papst Pius XII. - "Die sittlichen Grenzen der ärztlichen Forschungs- und Behandlungsmethoden"

Ansprache von Papst Pius XII. aus dem Jahre 1952

Themenbetrachtung:

Die Ansprache Papst Pius XII. aus dem Jahre 1952 gibt Orientierung in den Herausforderungen der Gegenwartsstunde im Blick auf das Jahr 2000.

Was kann, was darf die Medizin und Forschung?

Welches Verfügungsrecht hat der einzelne Mensch über seinen Körper und über sein Leben?

In einer aktuellen Ergänzung setzt sich Papst Johannes Paul II. zwanzig Jahre nach  „Humanae vitae" mit den Problemen der gegenwärtigen Epoche auseinander, welche durch die Nichtbeachtung dieser Enzyklika verursacht wurden.

 

Besonders ausführlich geht er auf die Frage des Gewissens ein.