Sag Ja zum Leben!

Jedes Kind ist l(i)ebenswert!

Jedes Kind ist l(i)ebenswert!

  • Auch das Kind, das behindert ist !
  • Auch das Kind, das bei einer Vergewaltigung gezeugt wurde!
  • Auch das Kind, das zunächst nicht erwünscht war !

  

Eine wichtige Frage für Eltern:

  • Sollen sie das Risiko eingehen,
  • die Mutter und das Kind vorgeburtlichen Untersuchungen auszusetzen?

Die heute am meisten angewandten Methoden vorgeburtlicher Diagnostik, die Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese), Fetoskopie und Chorionzottenbiopsie, sind weder für die Frau noch für das Kind ungefährlich.

Das Risiko, das Kind durch die Untersuchung zu verlieren, ist fast genauso hoch wie das Risiko ein Kind mit Down-Syndrom zu bekommen oder es durch die Untersuchung zu schädigen.

Wir sagen: Jedes Kind ist l(i)ebenswert!

  

Eine weitere wichtige Frage für Eltern:

Sollen sie das Risiko eingehen, ein geschädigtes Kind zu bekommen?

Die Missbildungs-Diagnostik nimmt immer größeren Raum in der Schwangerenvorsorge ein. Sie könnte sogar aus ökonomischen (wirtschaftlichen) Gründen bald obligatorisch werden. Unterschwellig oder auch ganz offen wird den Eltern ein gesundes Kind versprochen.


 

Das Wunschkind mit Garantieschein? Ist das überhaupt möglich???

Hat das nicht zur Folge, dass nicht mehr erwünschten Kindern oder kranken, bereits geborenen Kindern auch das Lebensrecht abgesprochen wird? (Wie es Peter Singer u.a. bereits jetzt fordern.)

Wir sagen: Jedes Kind ist l(i)ebenswert!

Wichtige Antwort für Eltern:

Das gezeugte Kind, ob im Mutterschoß oder bereits geboren ist ein Mensch!

Niemand, auch nicht die Eltern, auch nicht der Arzt, die Krankenkasse oder die Sozialversicherung, hat das Recht, einen Menschen zu töten!

Ein Kind "abtreiben" oder "wegmachen" heißt töten!

Es gibt keine Entscheidungsfreiheit zum Töten! Auch eine Mehrheit darf das nicht beschließen! Warum dann vorgeburtliche Untersuchungen, die einzig den Zweck haben, ein geschädigtes Kind "aufzuspüren"?

  • Das ist Diskriminierung aller Behinderten! 
  • Das ist Rassismus der "Gesunden" gegenüber den Kranken!
  • Sagen Sie NEIN zu diskriminierenden, rassistischen Methoden der Diagnostik!

Sagen Sie JA zum Leben!

Jedes Kind ist l(i)ebenswert!