Beratung

Unser Hilfsangebot in Krisenzeiten

Die posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) benennt das Krankheitsbild, welches nach einer Abtreibung bei vielen/meisten Frauen auftritt.
Betroffen sind in erster Linie Frauen, die abgetrieben haben – aber auch Männer, ebenso beteiligte Ärztinnen, Ärzte und Krankenschwestern, Geschwister und Großeltern.
Reine Psychotherapie ist dabei erfahrungsgemäß allein nicht in der Lage, das Schuldproblem zu lösen. Notwendig scheint die Verbindung von Psychotherapie und Seelsorge.

Wir versuchen Ihnen zu helfen! Versöhnung ist möglich!

  • In den ersten Wochen nach der Abtreibung
  • Ca. sechs Monate nach der Abtreibung (etwa um den errechneten Geburtstermin)
  • Ein Jahr nach der Abtreibung
  • Alljährlich am Abtreibungstag
  • Nach der Geburt eines Kindes in der Familie oder im engeren Bekanntenkreis
  • Ganz massiv im Klimakterium

Mein Team und ich bieten Ihnen gerne unsere Beratung und Betreuung an. Wir helfen Ihnen!

Telefon:

+49 6201-39 22 19 (Durchwahl)
+49 6201-2046 (Zentrale)

E-Mail:

Für die Beratung

ein Fragebogen als Hilfestellung